LKW bis 3,5t versichern

LKW bis 3,5t im Werkverkehr versichern​ » Lieferwagenversicherung

Lieferwagen - LKW bis 3,5t im Werkverkehr hier online versichern - einfach berechnen Prämien und Tarife vergleichen und sparen

Informieren Sie sich hier zum Thema LKW Versicherung bis 3,5t im Werkverkehr, vergleichen Sie LKW Versicherungstarife für kleine LKW auch Lieferwagen, Sprinter, Transporter oder Crafter genannt. Bitte beachten Sie in jedem Fall unsere FAQ zu diesem Thema bevor Sie einen Antrag stellen. Dieses hilft Fehler zu vermeiden. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch, damit der LKW-Tarif zu Ihnen passt.

LKW bis 3,5t im Werkverkehr preiswert versichern – Tips und Tricks unter den FAQ´s

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahreung aus dem Portal lkw-versicherung24.com und finden Sie mit uns eine zu Ihnen passende Versicherung für Ihren LKW bis 3,5t Gesamtgewicht im Werkverkehr.

Wir beraten Sie gerne zu:

  • Den Leistungen einer LKW-Versicherung  für LKW bis 3,5t nach WKZ 251
  • Einer verbesserten Zweitwagenregelung – Sondereinstufungen
  • Einer Flottenversicherung für Kleinbetriebe
  • Der Autoinhaltsversicherung für Handwerk und Handel

>>> FAQ zur Versicherung von LKW bis 3,5t im Werkverkehr

>>> Häufige Fragen und Antworten zum Thema Versicherung LKW - Lieferwagen bis 3,5t

Im folgenden finden Sie wichtige FAQ zum Thema LKW bis 3,5t im Werkverkehr versichern. Bitte lesen Sie diese bevor Sie eine Berechnung für Ihren LKW durchführen, damit Sie im Anschluß der Berechnung die Tarife nicht nur im Preis sondern auch in der Leistung vergleichen können. Über dies weisen wir in den FAQ auch auf fehlende Leistungen der LKW Tarife und auf Besonderheiten beim Abschluß einer Versicherung für LKW bis 3,5t im Werkverkehr hin, welche Sie vor Fehlern bewahren können. (Stand 03/2018 Änderungen und Fehler vorbehalten!)

Kurz gesagt, in der Regel nicht!

Bei den meisten KFZ-Versicherern werden LKW bis 3,5t Gesamtmasse, welche im Werkverkehr eingesetzt werden über die Wagniskennziffer 251 versichert. Fakt ist, das die uns  bekanten Vergleichsrechner es auch gar nicht zulassen einen klein LKW nach HSN = Herstellerschlüsselnummer und TSN = Typenschlüssenummer zu versichern. Sollte ein Antrag zustande gekommen sein, hat der Kunde oft mit einem Vergleichsfahrzeug gerechnet oder es gibt das zu versichernde Fahrzeug tatsächlich auch als PKW Variante. Vorstellbar ist auch, dass der LKW in seinem früheren Leben auch schon mal ein PKW war. Aber in der Regel wird das LKW so versichert wie es im Fahrzeugschein steht.

Sparen kann man bei der Versicherung von LKW bis 3,5t im Werkverkehr durch die Übernahme einer Schadensfreiheitsklasse aus einem anderen Vertrag. Dieses ist im der Regel einfach möglich, wenn die schadenfreien Jahre aus einem Vertrag aus der selben Fahrzeuggruppe kommt. Zu diesem Thema haben wir auf der Seite LKW-Versicherung eine Erläuterung zu Thema „Schadenfreiheitklasse aus einem anderen Vertrag übernehmen“ dargestellt.

Schnell gesagt es ist zumeist möglich die Schadensfreiheitsklasse von folgenden Fahrzeugen auf einen LKW bis 3,5t zu übernehmen:

  • PKW
  • Krad, Motorrad, Quad
  • Campingfahrzeug

Übernahme der Schadensfreiheitklasse von anderen Personen in einen Versicherungsvertrag für einen LKW bis 3,5t

Die Übernahme eines Schadensverlaufes von einer anderen Person z.B. den Eltern ist möglich, wenn der Nachweis erbracht werden kann, dass diese durch Mitnutzung des KFZ von dem diese rührt entstanden ist.

Wichtig, bei der Prüfung der Übernahme kommen einige Versicherer durchaus auf die Idee, zu prüfen ob der Übernehmende im Vorvertrag als Fahrer eingetragen war!

Eine weitere Möglichkeit zu sparen ist die Übernahme der SF-Klasse von einem verstorbenen Elternteil. Hier ist besonders auf die Fristen zu achten, bei denen diese durchgeführt sein muss, damit die Übertragung anerkannt vom LKW-Versicherer anerkannt wird.

Was viele bei der Versicherung Ihres Klein LKW bis 3,5t nicht beachten ist der Umsatmd, dass nicht jeder KFZ Versicher im Bereich der KFZ-Versicherungen für LKW bis 3,5t mit dem gleichen Schadensfreiheitsklassensystem arbeitet. Allein durch diesen Unterschied können Sie beim Abschluss der Versicherung richtig sparen, wenn es um das Thema hohe Schadensfreiheitsklasse geht. Im Schadensfall kann der Unterschied der Schadensfreiheitsklassensysteme aber auch dazu führen, dass schadenfrei Zeiten – SF-Klassen einfach vernichtet werden. Wer hier bei einem Versicherer ist, der im Bereich der LKW Versicherungen für LKW bis 3,5t Gesamtgewicht als Höchstschadensfreiheitsklasse von SF 10 kennt und dann nach einem Schaden auf SF7 stuft vernichtet unter Umständen schadenfreie Versicherungsjahre, wenn die Schadensfreiheitklasse gemäß Rabattgrundjahr eigentlich SF 20 währe.

Hier die Übersicht welcher Versicherer im Bereich der Versicherung für LKW – Lieferwagen bis 3,5t welche SF-Klasse kennt:

Höchst Schadenfreiheitklasse SF 10 bei LKW bis 3,5t im Werkverkehr:

  • Allianz (Versicherungsbedingungen Kfz-Versicherung von Nutz- und Flottenfahrzeugen (AKB-NF) (FKRB 260/05))
  • Condor (AKB 07/2017)
  • DA Direkt (AKB Stand 01. April 2018)
  • DEVK (AKB 04/2018)
  • Ergo Direkt Spezial (AKB 10/2016)
  • die Bayerische (AKB 01/2018)
  • KRAVAG (AKB 07/2017)
  • R+V (AKB 07/2017)

Höchst Schadenfreiheitklasse SF 20 bei LKW bis 3,5t im Werkverkehr:

  • AXA kompakt und komfort (AKB 05/2017)
  • Barmenia (AKB 10/2017)
  • Basler (AKB 07/2017)
  • BGV (AKB 06/2016)
  • Concordia (AKB 05/2017)
  • Continentale (AKB – 01.02.2018)
  • Cosmos Direkt (AKB – 09/2017)
  • Debeka (AKB) – Gewerbe – 07/2016)
  • Europa (AKB 02/2018)
  • Feuersozietät Berlin Brandenburg (AKB 07/2017)
  • GENERALI (AKB 07/2017)
  • HDI (AKB 10/2017)
  • Helvetia (AKB 08/2016)
  • HUK (AKB 03/2018)
  • Itzehoer (AKB 09/2017)
  • Lippische Landes-Brandversicherung (AKB
    09/2017)
  • LVM (AKB 03/2018)
  • Nürnberger (AKB 04/2018)
  • ÖSA (AKB 06/2016)
  • Öffentliche Braunschweig (AKB 09/2017)
  • VGH (AKB 09/2017)
  • VHV (AKB 04/2018)
  • VKB (AKB 07/2017)
  • Württembergische (AKB 07/2014)
  • Zurich (AKB 04/2018)

Auch bei dieser im Bereich Autoversicherung üblichen Verfahrensweise, das die SF-Klasse der Vollkasko, bei Neuabschluß einer Vollkaskoversicherung an die Schadensfreiheitsklasse der Haftpflichtversicherung angeglichen wird, muss man im Bereich der Versicherung von LKW bis 3,5t seine Aufmerksamkeit witmen. Denn auch das ist keine übliche Verfahrensweise bei der LKW Versicherung bis 3,5t im Werkverkehr.

Es folgt eine Liste von Unternehmen, die eine sollche Angleichung nicht durchführen (Stand 03/2018):

  • BGV ( Verbraucherinformation zu Ihrer Kraftfahrtversicherung Stand 04/16)
  • Continentale ( AKB 01.02.2018)
  • Cosmos Direkt ( AKB-09-2017)
  • DA-Direkt ( AKB-04-2018)
  • die Bayerische (AKB 01.01.2018)
  • Europa (AKB – 01.02.2018)
  • Feuersozietät Berlin Brandenburg (AKB – 01.07.2017)
  • Generali (AKB – 01.07.2017)
  • Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt (AKB 10.2017)
  • Nürnberger (AKB KH465_0_201801)
  • Rheinland (AKB 10/2017)
  • Rhion (AKB 10/2017)
  • VGH (AKB 09/2017)
  • VKB (AKB 07/2017)
  • Volkswohlbund (AKB 10/2017)
  • WWK (AKB 10/2017)

Folgende Versicherer gleichen die Vollkasko bein Neuabschlauss an den SFR der Haftpflicht an, wenn vorher keinen vorhanden war (Stand 03/20018):

  • Alte Leipziger (AKB 2017)
  • AXA kompakt und komfort
  • Barmenia (AKB – 01.10.2017)
  • Basler (Kraftfahrt-Versicherung 10.2017)
  • Condor (AKB – 01.07.2017)
  • Concordia (AKB – 01.10.2017)
  • Debeka (AKB) – Gewerbe – 07/2016)
  • DEVK Komfort-Schutz (AKB 01.03.2018)
  • Helvetia (AKB – 01.11.2017)
  • HDI (AKB – 10/2017 )
  • Itzehoer (AKB – 09/2017 )
  • KRAVAG (AKB – 01.07.2017)
  • LVM (AKB – 03/2018)
  • Mecklenburgische (AKB – 71-KRI-0516)
  • Münchner Verein (AKB – 01.07.2017)
  • Öffentliche Braunschweig (AKB – 09.2017)
  • R+V (AKB – 01.07.2017)
  • Signal Iduna (AKB – 23.02.2018)
  • VHV (AKB – 04/2018)
  • Württembergische Lieferwagentarif (AKB 07/2014)
  • ZURICH (AKB 10/2017)

Im Bereich der LKW Versicherung für Firmen ist es bei einigen Gesellschaften möglich, dass Dritte hier z.B. Mitarbeiter Ihre Schadensfreiheitsklasse – SF-Klasse mit in den LKW Versicherungsvertrag der Firma einbringen. Welche das genau sind erfahren Sie bei unserer Beratung.

Eine Übernahme einer Schadensfreiheitsklasse von einem bisherigen Betriebsinhaber kann im Fall einer Betriebsübernahme durchaus mal von Vorteil sein.  Wir beraten Sie hier gerne zu Ihren Möglichkeiten!

Eine durchaus sinnvolle Lösung ist auch die Nutzung der Zweitwagenregelung für eine LKW Versicherung. Hier werden unterschiedliche Modelle angeboten, welche der Vergleichsrechner automatisch bei Eingabe der richtigen Daten zum Erstfahrzeug mitberechnet.

Bitte beachten Sie, die korrekte Angabe aller Daten zum Erstfahrzeu, dan werden Ihnen vom Vergleichsrechner folgende Optionen mitberechnenet:

  • Zweitwagenregelung bei KFZ-Versicherer bei dem der PKW versichert ist, wenn dieser eine LKW Traif bis 3,5t anbietet
  • Zweitwagenregelung bei einem anderen Versicherer, wenn eine PKW-Versicherung über einen anderen Versicherer besteht

Eine weitere interessante Alternative ist die Regelung der BARMENIA, bei das Erstfahrzeug, wenn es ein PKW ist in die SF8 eingestuft wird, solange der LKW bis 3,5t im Werkverkehr bei dieser als Privatfahrzeug versichert ist und ebenfalls über SF 8 eingstuft ist!

Lieferwagen und LKW bis 3,5t im güterverkehr versichern

Vergleichen Sie hier die Versicherung für einen Lieferwagen, Klein LKW bis 3,5t mit Nutzung im gewerblichen Güterverkehr nach WKZ 261 - ergo entgeltliche Beförderung von Waren und Gütern

Autoinhaltsversicherung - eine wichtige Police für Handwerker

Immer wieder hört man davon, das Handwerkern Werkzeuge oder Arbeitsmaterial aus ihrem LKW geklaut wurde. Eine Autoinhaltspolice schützt Sie vor den Folgen bei Einbruch - Diebstahl in Ihr KFZ

Schutzbrief Klein LKW als Extrapolice über einen anderen Versicherer

Da nicht jeder Automobilclub LKW bis 3,5t schleppt und auch nicht jeder LKW-Tarif diese Leistung über seine Police bietet haben wir eine andere Lösung für unsere Kunden gefunden.

Optimized with PageSpeed Ninja